Weihnachten kann kommen…

Wenn es nach meinen Kindern geht, dann schon seit August. Da kamen sie auf die spontane Idee die Nordmanntanne, die seit letztem Winter bei uns im Garten steht, mit Christbaumkugeln zu schmücken. Kann ja sein, dass der Weihnachtsmann hier gerade Urlaub macht, meinte mein Sohn. Ich wollte sie nicht in ihrem Eifer stören und im Endeffekt war es mir gar nicht  so unrecht. Eine Sache, die für Weihnachten 2017 schon erledigt ist.  Es ist schließlich schon September und wir wissen ja alle, wie schnell die Zeit bis zum 24. Dezember vorbei geht. Im Supermarktregal findet man schon Lebkuchen und Co und es dauert nicht mehr lange bis wir wieder mit „Last Christmas, I gave you my heart“ zugedröhnt werden. Angesteckt von dem Weihnachtseifer meiner Kinder habe ich gleich ein paar Geschenke online gekauft.

Noch zu erledigen:

  1. Jetzt schon mal Spekulatius und Dominosteine bei Lidl und Aldi besorgen
  2. Restliche Geschenke kaufen
  3. Überlegen, ob wir in den Weihnachtsferien ein paar Tage wegfahren können
  4. Wenn ja, Reise planen, Hotel bzw. Flüge buchen
  5. Neue Weihnachtsdekoration basteln
  6. Alte Weihnachtsdekoration im Keller suchen
  7. Lichterketten im Keller suchen und entwirren
  8. Vorher mindestens 2 Kilo abnehmen, damit ich für die Feiertage ein Polster habe
  9. Plätzchen backen mit den Kindern
  10. Geschenke einpacken und verstecken
  11. Weihnachtskarten schreiben und verschicken
  12. Geschenke für den 6. 1. (Reyes Magos) kaufen…

Ok, spätestens bei Punkt Nummer 12 bin ich wieder im Hier und Heute. Wenn ich es mir recht überlege, kann Weihnachten noch lange nicht kommen, zumindest wenn es nach mir geht. Ich will weiterhin den Sommer genießen und danach den Spätsommer und danach den Herbst und den Winter, bevor ich mich überhaupt mit dem Gedanken anfreunden kann, Weihnachtsvorbereitungen zu treffen.

Eines ist aber sicher. Ich muss mich wohl oder übel daran gewöhnen, dass Weihnachten vor der Tür steht. Mein geschmückter Weihnachtsbaum im Garten erinnert mich jeden Tag daran…

20170913_182418

 

Wie ist das bei Euch und Euren Familien? Seid Ihr oder Eure Kinder schon im Weihnachtsfieber? Kauft Ihr Eure Geschenke übers Jahr verteilt oder eher auf den letzten Drücker? Wir freuen uns auf Eure Nachrichten.

Euer Team von Valencia für Deutsche

Kommentar verfassen