Damals & Heute

Ortszeit – Localtime

Nach Italien, Frankreich und Deutschland kommt nun die Ausstellung Ortszeit – Localtime nach Valencia. Die Universität Valencia, Facultat de Filologia, Traducció i Comunicació zeigt die Bildreihe von Stefan Koppelkamm im eigenen Gebäude, im Erdgeschoss. Die Ausstellung findet vom 6.11.2019 bis 29.11.2019 zu den üblichen Öffnungszeiten der Universität statt.

Worum geht es in der Ausstellung?

„Als Stefan Koppelkamm 1990 – nach dem Fall der Mauer und noch vor der Wiedervereinigung – durch Ostdeutschland reiste, hatte er den Wunsch, einen Zustand fotografisch festzuhalten, von dem er annahm, dass es ihn bald nicht mehr geben würde. Die Häuser, Straßen und Plätze, die er fotografierte, wirkten oft so, als wäre die Zeit stehen geblieben, und vermittelten eine Ahnung davon, wie Deutschland vor dem Zweiten Weltkrieg ausgesehen haben mochte. Zehn, zwölf Jahre später suchte der Fotograf alle Orte noch einmal auf und fotografierte sie von den exakt gleichen Standpunkten ein zweites Mal. In den Veränderungen des baulichen Zustands und selbst in den nebensächlichsten Einzelheiten spiegeln sich die dramatischen gesellschaftlichen und ökonomischen Veränderungen, die in der Zwischenzeit stattgefunden hatten.“ (Quelle: www.ortszeitlocaltime.de)

Wer Interesse hat, kann einfach mal vorbei schauen. Die komplette Übersicht der verschiedenen Events zum 30-jährigen Mauerfall können aus folgendem Programm entnommen werden.

PROGRAMM

Universitat de València: Facultat de Filosofia | Av. de Blasco Ibáñez, 30 | 46010 València