Der Mann, der alles für Ludovico Einaudi aufgab!

Borja Rodriguez ist der Mann, der alles aufgab und sich seit zwei Jahren nur noch dem Piano spielen widmet. Bei einem Konzert von Ludovico Einaudi entdeckte er seine Passion und widmet sich seither dem Klavier spielen und der Komposition.

Ein Pianist und Kompositor, der vor weniger als 2 Jahren, mit 35 Jahren, das erste Mal Piano spielte. Sein Lebenslauf und seine Geschichte sind absolut beeindruckend und außergewöhnlich, gefüllt von Passion und Leidenschaft.

Für diejenigen die sich inspirieren lassen wollen, ist Borja Rodriguez ein perfektes Beispiel. Es ist nie zu spät, seinen Träumen nachzugehen, seine Passion zu finden und  diese zu leben.

Borja Rodriguez Niso_Pianist_Konzert im Ateneo_Valencia_Programm Ludovico Eudani

“In nur 2 Jahren, seit dem ich mich entschied, diesen neuen Weg zu gehen, habe ich es geschafft meine Karriere als Pianist und Kompositor zu beginnen. Ich gebe seitdem Konzerte in den wichtigsten Städten Spaniens und in bedeutenden Konzertsälen, mit einem Programm zu Ehren  des italienischen Kompositors Ludovico Einaudi, der am 16. April 2016 mein Leben veränderte”, sagt Borja Rodríguez.

 

Das Konzert findet am 13. Juli 2018 um 20:00 Uhr im Matisse Club von Valencia statt. Der Eintrittspreis beläuft sich auf 10€ im Vorverkauf unter folgendem Link.  Hier ein kleiner Vorgeschmack!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.