Kirmes in Valencia – Feria de Atracciones Julio

Eine neue Runde, eine neue Fahrt, bitte einsteigen! Der Duft von gebratenen Mandeln, Zuckerwatte, Bratwurst und Steckerlfisch kommt uns allen bekannt vor.  Autoscooter, blinkende, laute und leuchtende Fahrgeschäfte, wohin das Auge reicht. All das erinnert an Kirmes oder Jahrmarkt. Die Feria de Julio in Valencia ist ähnlich, aber doch anders.

Riesenrad in valencia.jpg

Statt Bratwurst gibt es hier Patatas Bravas und statt gebrannten Mandeln findet man hier in Schokolade getunkte Churros.  Zuckerwatte gibt es in kleinen Plastikeimerchen. Ansonsten ist das Ambiente vertraut. Auch hier findet man ein Riesenrad, das hoch in die Lüfte führt und einen schönen Ausblick über die Stadt bietet. Daneben gibt es  den schnellen Pulpo und das Wikingerschiff. Für die ganz Mutigen empfiehlt sich ein Fahrgeschäft, dass sich um seine eigene Achse dreht und sich auch nochmal überschlägt. Neben dem Gruselkabinet findet man die Zirkus Party – ein lustiges Laufgeschäft. Für die kleinen Besucher gibt es, neben einem kleinen Autoscooter, weitere Fahrgeschäfte mit bunten Autos und Figuren. Hüpfburgen und Trampoline bieten den Kids ebenfalls Abwechslung. Der Jahrmarkt fndet im Flussbett des Turia, zwischen der Brücke „Puente de Exposición“ und der Brücke „Puente de Flores“ bis zum 6. August 2019 statt. Die Öffnungszeiten sind von Sonntag bis Donnerstag jeweils von 18:00 – 01:00 Uhr und Freitag, Samstag sowie an Feiertagen von 18:00 – 02:00 Uhr. Die Schließzeiten können dabei variieren, abhängig von der Besucherzahl.

Viel Spaß beim schlendern, schlemmen und natürlich beim Ausprobieren der Attraktionen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.