Mittwochskino ‚Der Raub der Helena‘

Du hast heute noch nichts vor und mal wieder Lust auf einen deutschen Film in guter Gesellschaft? Dann ist das Mittwochskino genau das Richtige für dich. Dieses wurde, im Mai 2015, vom Centro Aleman zusammen mit dem Goethe Institut als Cine Club Goethe Valencia ins Leben gerufen. Interesse? Dann solltest du auf jeden Fall dabei sein!

Heute, am 07.03.2018 um 20:30 Uhr ist es mal wieder soweit mit dem Film „Der Raub der Helena“.

kinoDabei geht es in dem 100-minütigen Film von Manfred Noa um folgenden Monumentalfilm nach der griechischen Sage: Paris ist, ohne es zu wissen, der Sohn des trojanischen Königs Priamos. Er wurde als Knabe ausgesetzt, als Gabe des Königs an die Götter. Zum Jüngling herangewachsen, fährt er im Auftrag des greisen Königs nach Griechenland und trifft dort auf die schöne und begehrenswerte Helena, die Frau des spartanischen Königs Menelaos. Paris und Helena lieben einander und fliehen gemeinsam nach Troja, wo Paris als Sohn des Königs erkannt wird. Als es zwischen Sparta und Troja um Helena zum Krieg kommt, schlagen die Trojaner Menelaos′ Heer zunächst zurück. Paris ist ein glücklicher Mann. Ein Königreich liegt nun zu seinen Füßen, und er besitzt die schönste Frau der Welt.(Quelle: Goethe Institut Deutschland).

Wo: Fabrika12, Marqués de Caro 12B – 46003 Valencia.

Info: Das Mittwochskino ist gratis!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.