Mittwochskino ‚Die Folgen der Tat‘

Du hast heute noch nichts vor und mal wieder Lust auf einen deutschen Film in guter Gesellschaft? Dann ist das Mittwochskino genau das Richtige für dich. Dieses wurde, im Mai 2015, vom Centro Aleman zusammen mit dem Goethe Institut als Cine Club Goethe Valencia ins Leben gerufen. Interesse? Dann solltest du auf jeden Fall dabei sein!

Heute, am 21.02.2018 um 20:30 Uhr ist es mal wieder soweit mit dem Film „Die Folgen der Tat“.

kinoDabei geht es in dem 80-minütigen Film von Julia Albrecht und Dagmar Gallenmüller um folgendes: Julia Albrecht setzt sich mit den Auswirkungen einer folgenschweren Entscheidung ihrer Schwester Susanne auseinander, die am 30. Juli 1977 am RAF-Attentat auf den Dresdner-Bank-Chef Jürgen Ponto beteiligt war. Die enge Freundschaft zwischen den Familien Albrecht und Ponto hatte Susanne Albrecht den Zugang zum Hause Ponto ermöglicht. Für den Tag der Tat hatte sie sich zu einem Besuch angemeldet. Sie kam in Begleitung von Christian Klar und Brigitte Mohnhaupt, die Jürgen Ponto zunächst bedrohten und dann erschossen. Julia war damals 13 Jahre alt. Die Tat der RAF-Terroristen erschütterte die Bundesrepublik. (Quelle: Goethe Institut Deutschland).

Wo: Fabrika12, Marqués de Caro 12B – 46003 Valencia.

Info: Das Mittwochskino ist gratis!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.