Mittwochskino “Ich und Kaminski”

Ab sofort habt ihr Mittwochs wieder ein Date – beim Mittwochskino des Cine Club Goethe Valencia in der Fabrika 12!

Mittwoch 24. Oktober 2018 – Ich und Kaminski

Regie: Wolfgang Becker, Deutschland 2015, 120 min.

Deutschland in den Neunzigern: Der Kunstkritiker Sebastian Zöllner sucht den großen Erfolg: Er will ein Enthüllungsbuch über Manuel Kaminski schreiben; der einst prominente, nun fast vergessene Maler, Schüler von Matisse und Freund von Picasso hat sich in ein Chalet in Graubünden zurückgezogen und soll längst erblindet sein. Zöllner spürt ihn auf, dringt skrupellos in dessen Leben ein, stiehlt einige seiner späten Bilder und verführt ihn zu einer Reise nach Belgien. Dort soll Kaminskis totgeglaubte Jugendliebe Theresa leben. Unterwegs beginnt Zöllner zu ahnen, dass ihm der alte Mann hoch überlegen sein könnte.

Wolfgang Becker wurde 1954 in Hemer (Westfalen) geboren. Er studierte an der Freien Universität in Berlin, ab 1981 an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB). Mit seinem Abschlussfilm SCHMETTERLINGE (1988, nach Ian McEwan) gewann er den „Studenten-Oscar“. 1994 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern von X Film Creative Pool. GOODBYE, LENIN war 2002 der erfolgreichste deutsche Film des Jahres und wurde für den Golden Globe nominiert. Becker hatte eine Professur an der Kölner Kunsthochschule für Medien im Fachbereich Regie und mehrere Lehraufträge an der DFFB, sowie an der Filmakademie Baden-Württemberg.

Beginn: 21:00 Uhr

Wo: Fabrika12, Marqués de Caro 12B – 46003 Valencia.

Info: Das Mittwochskino ist gratis!

(Textquelle: www.goethe.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.