Gut zu Wissen – Teil 13 – Zentralmarkt Spezial

Der Zentralmarkt ist 92 Jahre alt und wurde 1928 von König Alfonso XIII eröffnet.

Auf einer Fläche von 8.000 m² werden ca. 20.000 Produkte von über 400 Verkäufern im Herzen der Stadt angeboten und im Schnitt von 1.500 Personen täglich besucht.

Es ist Europas größter Frischproduktemarkt. Die Fischprodukte befinden sich in der Nebenhalle. In der Haupthalle gibt es alle weiteren Produkte.

Die Kuppel im Zentrum des Marktes weist einen Durchmesser von 30 Metern auf.

500 Fahrzeuge beliefern den Zentralmarkt täglich mit 48.000 kg Obst und 15.000 kg weiteren Lebensmitteln.

Er hat 13 Eingänge, wobei sich der Haupteingang am Plaza de la Ciutad de Bruges befindet.

An über 170 Verkaufsständen können alle Art von Produkten verschiedenster Preis – und Qualitätskategorien erworben werden.

Die Verkaufsstände sind schachbrettartig angelegt und sind auf 10 „Gänge“ verteilt.

Die Produkte können auch 24 Stunden online erworben werden. Diese können auch nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz geliefert werden.

In der bekannten Bar von Sternekoch Ricard Camarena kann man in der “Central Bar” eine leckere Tapa oder einen Bocadillo von ca. 8- 10 Euro ergattern.

(Quelle: https://www.mercadocentralvalencia.es/Mercado/PreguntasFrecuentes)