Die „Mädchen-WG“ war in Valencia

Im Sommer 2018 war die Mädchen-WG nun endlich in Valencia. Das Format, das im Kinderkanal „KIKA“ (von ARD und ZDF) ausgestrahlt wird, begann seine Dreharbeiten erstmals im Juli in Valencia. Bei der Mädchen WG handelt es sich um eine Dokuserie der besonderen Art: Es geht um das Abenteuer Erwachsen werden. Hierbei werden 5 Mädchen im Alter zwischen 14-16 Jahren während ihres 4-wöchigen Aufenthaltes in Valencia bei ihrem Alltag und Abenteuern mit der Kamera begleitet.

Einige von euch haben das Team im Supermarkt oder an einer bekannten Location von Valencia bei den Dreharbeiten gesehen. So zumindest erhielt ich Anrufe, dass die Mädchen-WG im Consum beim shoppen ist. Nun freuen wir uns um so mehr, die Erfahrungen der 5 Mädchen auf dem Bildschirm zu sehen. Mit anderen Augen, aus Sicht  der Jugendlichen können wir die Stadt Valencia nun erleben. Ob beim shoppen, surfen, bei der Reisernte in der Albufera, beim Rugby, auf der Kirmes in Valencia oder sogar in der Trampolinhalle. In der 30-minütigen Serie erfahren wir mehr zur Mülltrennung in Spanien, bekommen interessante Sehenswürdigkeiten und viele weitere Aktivitäten zu sehen.

Kika_zdf_ard_mädchen wg_valencia

Wie in den vorherigen WGs auch, geht es darum, gemeinsame Aktionen zu unternehmen, Spaß zu haben und z.B. über das unterschiedliche Leben in Spanien und Deutschland zu talken.

die mädchen wg_kika_zdf_valencia

Hier geht es zu den Serien der Mädchen WG in Valencia:

https://www.zdf.de/kinder/die-wg

Viel Spaß beim schauen!

(Titelbildquelle: https://www.zdf.de/kinder/die-wg)