Grillplätze in Valencia

Sommer, Sonne, Grillzeit

Sommer ist nicht nur Sonne, Meer und baden – nein- es steht auch für grillen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird die Grillkultur überall zelebriert. Ob im Park, im Garten oder zu Hause auf der Terasse, die Grillfans sind an den Sommertagen nicht aufzuhalten. Hier ist das etwas anders, aber darauf verzichten muss man aufgrund der Hitze und des erhöhten Brandrisikos trotzdem nicht.  Im Folgenden werden die besten Orte, die das Grillen unter freiem Himmel ermöglichen, vorgestellt. Grillstellen, die von der Comunidad Valenciana autorisiert und zugelassen sind. Wer nicht gerne grillt, kann hier auch ein Picknick in der freien Natur machen.

1. La Canyada del Conill

Diesen Platz findet man in Torrent. Vor einigen Jahren wurde dieser Ort restauriert. Architektonisch inspiriert vom frühen zwanzigsten Jahrhundert, war dieser Ort bereits in den 50er und 60er Jahre ein sehr begehrter und besuchter Platz der dort lebenden Gemeinde.

2. Área recreativa La Marxadella

Das Erholungsgebiet von La Marxadella befindet sich ebenfalls in der Stadt Torrent  und bietet die Möglichkeit den Tag in der freien Natur zu verbringen und zu grillen. Die umliegende Vegetation bietet auch Schattenplätzchen, um sich vor der Sonne zu schützen.

3. La Canaleta

Dieser Ort ist wohl einer der beliebtesten Plätze der Valencianer und befindet sich im Park Mislata. Er eignet sich sowohl für ein Barbecue, aber auch für eine Paella am offenen Feuer. Wer sich noch nicht an eine Paella getraut hat, kann sich dort mal ausprobieren. Nicht nur die Nähe zur Stadt, sondern auch die vor ein paar Jahren renovierten Grillanlagen sprechen für diesen Ort und machen ihn einmal mehr zu einem beliebten Ausflugsziel.

4. La Pedrera del Rey

Der Park la Pedrera del Rey befindet sich in Vilamarxant und ist von einem Pinienwald umgeben. Dort gibt es mehrere Grillstellen mit Tischen und Bänken. Neben einem Parkplatz für die Anreise mit dem Auto, findet man sogar Vorrichten zum Anlegen von Pferden. Die Gemeindebehörden weisen hier ausdrücklich darauf hin, dass es unumgänglich ist, sich vorab zu informieren, ob die Wetterbedingungen es zulassen zu grillen.

5. Santo Espíritu

Das Erholungsgebiet befindet sich in Gilet und bietet neben Grillplätzen auch Tische, Bänke und Spielplätze. Man findet dort auch einen Campingplatz, welcher nach Anfrage auch gebucht werden kann. Bei hoher Brandgefahr kann man die Grillhäuschen auch verschlossen vorfinden.

6. Parque de San Vicente

Der Park befindet sich in Llíria und bietet die Möglichkeit zu grillen. Tische und Bänke sowie verschiedene Picknickmöglichkeiten ermöglichen es den Besuchern, den kleinen Hunger zu stillen und die Natur zu genießen. Zu empfehlen ist es auch, einen schönen Spaziergang zwischen den Bäumen und am See entlang zu machen.


Wichtig sind folgende Regeln zu beachten und die Umwelt respektieren:

  • Feuer kann, nur an den von der Communidad Valenciana vorgesehenen, autorisierten Stellen entzündet werden.
  •  Sollte es regnen und die Feuerwehr feststellt, das ein erhöhtes Brandrisiko vorliegt, sollte unter diesen Umständen niemals ein Feuer entzündet werden.
  • An Grillstellen, die sich in einem Wald befinden darf ebenfalls kein Feuer entzündet werden, auch wenn eine Grillstelle vorhanden ist.

Es wird darauf hingewiesen, sich zuerst mit der Feuerwehr 112 in Verbindung zu setzen, um die Gegebenheiten bezüglich Brandgefahr und Risiko abzuwägen. Findet man sich vor verschlossenen Türen einer Grillstelle/Grillhäuschen, ist dies ein klares Zeichen für ein erhöhtes Brandrisiko.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.