Tag der Verliebten am Feiertag…

Auch dieses Jahr ist es wieder so weit: Am 09. Oktober wird in Valencia des offiziellen Einzugs Jaume I im Jahre 1238 gedacht. Der Einzug Jaumes war gleichzeitig der Beginn des Auszugs der musulmanischen Herrschaft in Valencia.

Heute ist der 9. Oktober, ein Feiertag in der gesamten autonomen Region Valencia, der allerdings in der Hauptstadt die stärkste Verankerung und Tradition besitzt. Neben den offiziellen Festlichkeiten zelebrieren normalerweise verschiedene Institutionen und Gruppen ihre eigenen Veranstaltungen, wie z. B. Vorführungen mit regionaler Musik und Volkstanz oder den Umzug der Mauren und Christen (Moros y Cristianos).

Das diesjährige Programm ist leider aufgrund der momentanen Situation sehr eingeschränkt. Am 9. Oktober feiert man außerdem den Tag des Hl. Dionysius, Tag der Verliebten Valencias. Gemäß der Tradition schenken die Männer an diesem Festtag den Frauen die so genannte „Mocadorà“ oder „Mocaorà“, ein mit Marzipansüßigkeiten gefülltes Tuch in Form eines verknoteten oder mit einem Ring verschlossenen Bündels.