Vias Verdes – Der Greenway der Comunidad Valenciana

Die grünen Routen der Region Valencias

Die sogenannten Vías Verdes sind grüne, naturbelassene Wege in der Region, die ehemals Bahngleise, Kanäle, Pfade, Viehwege oder alte, öffentliche Straßen waren und heute stillgelegt sind. Diese alten Infrastrukturen, die ihre historische Rolle bei der wirtschaftlichen Entwicklung der Städte gespielt haben, erhalten durch eine nachhaltige Nutzung heute ein ganz neue Bedeutung in der ländlichen Umgebung. Ziel der Vias Verdes ist es, den Valencianern eine Freizeitaktivität zu bieten, die den Kontakt zur natürlichen Umgebung fördert.

Die sanierten Wege und Infrastrukturen zeichnen sich durch folgende Eigenschaften aus: maximale Zugänglichkeit, Leichtigkeit und Sicherheit. Sie sind ideale Orte, um spazieren zu gehen oder mit dem Rad unterwegs zu sein. Die grünen Routen sind besonders attraktiv für Menschen mit eingeschränkter Mobilität, wie Familien mit Kindern, ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen.

Die Comunidad Valenciana verfügt in ihren drei Provinzen über 11 grüne Routen, sogenannte Vías Verdes.  Insgesamt sprechen wir von einer Gesamtlänge von 162,6 Kilometern, wobei die grüne Route, Ojos Negros, mit 160 Kilometern hervorsticht, da sie der längste Greenway in Spanien ist. Der valencianische Teil der Route führt von Valencia bis nach Castellón und bildet etwa 67,7 km.

Die im Folgenden vorgestellten und vorgeschlagenen Routen stammen von viasverdes.com, der eigentlichen Stiftung der spanischen Eisenbahnen.

Vías Verdes von Valencia

huerta valencia

In Valencia kann man gleich drei der grünen Routen unmittelbar vor der Haustüre entdecken. Die Vía de la Safor,  die Vía Xurra de Valencia und die Vía Verde de Llíria. Ob die Überquerung des größten Orangenhains Europas oder auf den Eisenbahnlinien der ehemaligen Route von Valencia nach Aragon oder von der Huerta Norte bis hin zur Huerta Sur, über Berge und Felder – Diese drei Routen lassen es an nichts fehlen. Besonders zu empfehlen zur Orangenblütenzeit, von Anfang März bis Ende Mai. (Bildquelle: www.upv.es)

Weiterlesen Button


Vías Verdes von Castellón

Via verde del mar_Bild

Castellón hat eine Route an der Mittelmeerküste, die Vía Verde del Mar. Daneben findet sich, zwischen Castellón und Valencia die längste grüne Route Spaniens, die Vía Verde Ojos Negros, eine schöne Route, die vom Landesinneren von Teruel bis an die Küste von Sagunto führt. Ob am Meer entlang oder im Landesinneren, für jeden Geschmack ist etwas dabei. (Bildquelle: Kinautas.com)

Weiterlesen Button


Vías Verdes von Alicante

via verde de Denia_fotot

In Alicante finden sich sechs der ausgebauten grünen Routen. Von der Vía Verde von Dénia, Vía Verde de Alcoi, Vía Verde del Maigmó, Vía Verde de Torreviaje, Vía Verde del Xixarra bis hin zur Vía Verde de Ibi. (Bildquelle: https://es.wikiloc.com)

Weiterlesen Button


 

Weiter Informationen inklusive Karte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.