Nacktbadestrände in Castellón

Strand Tres Playas

tres Playas_FKK Strand.JPG

(Bildquelle: alcossebre-alcaladexivert.blogspot.com)

Dieser FKK – Bereich befindet sich in Alcalà de Xirvet in Alcossebre. Drei kleine Buchten, umgeben von Felsen zeichnen diesen Strand aus. Ein Fahrradweg, der direkt an der Küste entlang läuft, lässt den Strand auch mit dem Fahrrad erreichen. Mit dem Auto gelangt man über die Autobahn Richtung Cap i Corb dorthin.  Angeln ist möglich.


Strand Las Fuentes

strand las fuentes-fkk strand.jpg

(Bildquelle: foro-ciudad.com)

Der FKK – Strand liegt zwischen Alcalà de Xirvet und Alcocébre und zeichnet sich durch einen 400 Meter langen goldenen Sandstrand aus. In der Regel ist hier viel los, da er bequem zu erreichen ist.


Cala Mundina und Cala Blanca

cala munidna-fkk bucht.jpeg

(Bildquelle: listas.lasprovincias.es)

Dieser FKK – Abschnitt liegt in Alcalà de Xivert und zeichnet sich durch den fast weißen Sand aus. Der Strandabschnitt Cala Mundina grenzt im Norden an den Strand Ribamar und im Süden an den Strand Cala Balanca.  Neben dem Leuchtturm befindet sich die Parkmöglichkeit mit dem Zugang zum Strandabschnitt. Die Cala Blanca, auch weiße Bucht genannt, zeichnet sich ebenfalls durch weißen Sand, aber auch Kies aus. Sie ist schwer zugänglich, da sie von einer nicht urbanisierten Straße erreicht wird und es gibt keine Parkplätze, außer an den Straßenrändern.


Strand Ribamar

playa ribamar_fkk strand.jpg

(Bildquelle: playas.levante-emv.com)

Der Playa de Ribamar, ausgezeichnet als FKK – Strand, grenzt an Peñíscola und im Süden an den Mundina Strand, welcher ebenfalls ein FKK – Strand ist. Der Strand ist über den anliegenden Campingplatz zu erreichen, an dem man auch bequem sein Auto parken kann. Der Strand zeichnet sich durch einige Buchen aus, die von Felswänden umgeben sind.


Strand Casablanca

Der Casablanca Strand befindet sich in Almenara und ist ein ruhiger Badeabschnitt von weniger als drei Kilometern. Man kann von dort einen Ausflug zu den drei Lagunen, namens Estanys machen und die Süßwasserquellen besichtigen.


Strand Torre de la Sal

playa torre de la sal_fkk strand.jpg

(Bildquelle: campingtorrelasal.com)

Dieser FKK – Strand liegt in Cabanes und ist umgeben von einem Eukalyptuswald. Nördlich des Strandes liegt der Naturpark El Prat de Cabanes – Torreblanca, ein Feuchtgebiet von ca. 6 km Länge. In der Nähe (weniger als ein Kilometer) befinden sich auch die Nacktbadeabschnitte Cudolá Nudist Beach Campsite und Cuartell Vell Beach.


Platgetes de Bellver

Der Nacktbadeabschnitt Platgetes de Bellver befindet sich in Oropesa. Die beiden Buchten weisen einen schwierigen Zugang auf. Einmal überwunden wird man mit einer ruhigen und sehr intimen Gegend belohnt. Der kleine,  etwa 450 Metern lange FKK – Strand bietet die notwendige Privatsphäre und ist durchaus die Mühe wert.


Cala Argilaga

cala argilaga-fkk bucht

(Bildquelle: naturismo.org)

Der FKK – Strand befindet sich zwischen Alcosebre und Peñíscola. Erwähnenswert ist der Wanderweg, welcher von Alcossebre über die Sierra d’Irta hinauf zum Campanilles – Gipfel führt. Der Abstieg führt über die Parra – Schlucht hinunter zur Bucht von Argilaga. Die Wanderung beläuft sich auf ca. 3 Stunden mit einem mittleren Schwierigkeitsgrad.


Strand El Russo

playa del ruso-fkk strand.jpg

(Bildquelle: todopeniscola.com/playas-peniscola)

Der FKK – Strandabschnitt Russo befindet ca. 7 km von Peñíscola entfernt am Fuße der Sierra d’Irta. Der Zugang ist etwas schwierig aufgrund des ca. 4,5 km langen Schotterweges, der bis zum Strand führt.


Cala del Volante und Cala l’Arjub

cala del Volante-fkk bucht.jpg

(Bildquelle: todopeniscola.com)

In Peñíscola befindet sich die Bucht von Volante. Sie ist leicht zugänglich, ca. 30 Meter lang. Die Bucht zeichnet sich durch das klare Wasser und den Steinstrand aus. Die nebenan gelegene Bucht l’Arjub ist ca. 50 Meter lang und weist Kies und Sandabschnitte auf. Man findet dort Parkplatzmöglichkeiten.


Strand Torrenostra

playa torrenostra_fkk strand.jpg

(Bildquelle: es.wikiloc.com)

Der FKK – Strand befindet sich in Torreblanca und grenzt im Süden an den Naturpark Prat de Cabanes. Er hat einen leichten Zugang und bietet Parkmöglichkeiten. Der südliche Teil des Strandes zeichnet sich duch eine üppige Flora und Fauna aus.


 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.