Tropfsteinhöhlen entdecken – Cueva de las Calaveras

Die Höhle der Schädel, la cueva de las calaveras, befindet sich ca. 110 km südlich von Valencia und liegt in der Gemeinde Benidoleig der Provinz Alicante. Der Eingang befindet sich in einer Höhe von 70 Metern über dem Meeresspiegel. Die Höhle ist aufgrund ihrer Funde von großem geologischen und archäologischen Wert. Wichtige paläontologische Überreste von Hyänen, Pferden, Bären, Stieren, Nilpferden und Nashörnern wurden in der Höhle gefunden, welche im Alcoy-Museum besichtigt werden können. Auf einer Route von mehr als 300 Metern kann man Stalaktiten, Stalagmiten und große Kuppeln von über 50 Meter Höhe bewundern. Der letzte Abschnitt der Route führt zu einem schönen See namens Toll Blau. In arabischen Zeiten diente er als Bewässerungsquelle. In der Nähe der Höhle findet man einen Parkplatz sowie Restaurants. Geöffnet ist die Höhle in den Herbst- und Wintermonaten von 9:00 bis 18:00 Uhr. Im Frühling und Sommer jeweils von 9:00 bis 20:00 Uhr. Der Eintritt beläuft sich für Erwachsene auf 3,50€, für Kinder unter 4 Jahren ist er kostenlos. Kinder zwischen 4 und 10 Jahren zahlen 2€ und Rentner 3,50€. Weitere Information findet ihr unter folgendem Link .

Cueva de las Calaveras/ Carretera Pedreguer – Benidoleig, km 4, Benigoleig (Alicante)

(Fotoquelle: www.costablancadirectory.es)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.