Tierisch gut… – Teil II

Text von Berte Fleissig

… kommt es auch im Spanischen, Redewendungen mit in die Alltagssprache einzubauen.

Bei den unzähligen, aus dem Tierreich entlehnten Metaphern, die die Sprache bereichern, gibt es dabei einige Redewendungen, die sich im Spanischen und Deutschen 1:1 entsprechen.

Hier findet ihr ein paar Beispiele von bildhaften Ausdrücken, die sowohl im Spanischen als auch im Deutschen verwendet werden.

“A caballo regalado, no se le miran los dientes”
-> Einem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul.

“De noche, todos los gatos son pardos”
-> In der Nacht sind alle Katzen grau.

“Cada oveja con su pareja”
-> Gleich und Gleich gesellt sich gern.

“Cuando el gato no está, los ratones bailan”
-> Ist die Katz aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch.

“Perro que ladra no muerde”
-> Bellende Hunde beissen nicht.


WEITERLESEN