Insidertipp – Chinesisches Neujahr in Valencia!

Für die meisten ist das neue Jahr schon ein paar Wochen alt, aber im asiatischen Raum wird erst dieser Tage der Jahreswechsel begonnen – so auch in China. In Valencia stehen die Chinesen immerhin an 4. Stelle, was die Einwanderungsstatistik angeht, und viele von ihnen leben und arbeiten im ‚Chinatown’ oder ‚Barrio Chino’ rund um die Calle Pelayo (nahe dem Bahnhof Estació del Nord).  Auch hier wird ab Freitag, den 16.02.2018,  ganz traditionell mit Umzug, leckeren chinesischen Spezialitäten und Feuerwerk, das Neujahr eingeleitet.

2018 Chinese New Year greeting card, emblem with dog

Es ist das Jahr 4716 und somit das Jahr des Hundes (hoffentlich wird es kein ‚Hundejahr’…). Das Instituto Confucio Valencia wird den Feiertag mit Veranstaltungen und Vorträgen begehen. Nicht zu verpassen ist der farbenfrohe Umzug durch das Barrio Chino. Hier tauchen die typischen, großen und kleinen roten Drachen auf, die Glück für das neue Jahr bringen sollen. Außerdem treten Tanzgruppen auf und es wird chinesische Musik gespielt. Das Datum des Umzugs steht noch nicht ganz fest, aber wahrscheinlich findet er am Nachmittag des 17. Februars statt. Diesen Umzug kann man zum Anlass nehmen, um die fantastischen, authentischen Restaurants in der Gegend (wieder) zu entdecken. Das Essen hier hat wenig mit der chinesischen Küche zu tun, die wir hier in Europa kennen, und ist auf jeden Fall einen Test wert. Empfehlenswert ist zum Beispiel das Min Dou in Calle Palayo, 31. Auf jeden Fall reservieren! An diesem Abend ist immer sehr viel los in Valencias Chinatown.

Mehr Infos und Tipps könnt ihr in meinem Resiseführer Reise Know-How CityTrip Valencia erhalten.

Kommentar verfassen