Die schönsten Buchten der Region Valencia – Alicante

Kristallklares Wasser, paradiesische Landschaften, goldene Sandstrände, Felsen, eine naturbelassene Umgebung.

Wer in der Region Valencia Urlaub macht, sollte auf keinen Fall folgende Buchten verpassen. Bitte beachtet, dass es sich um geschützte Gebiete handelt und diese entsprechend zu respektieren sind.

Buchten der Region Alicante

Cala Sur – Isla de Tabarca – Alicante

isla tabara-buchten valencia.jpg

(Bildquelle: Descubriendoalicante.com)

(1) In ruhigen und kristallkaren Gewässern findet sich die Bucht der Insel Tabarca in Alicante. Es ist ein Naturschutzgebiet und liegt in der Nähe des malerischen Fischerdörfchens Puero Viejo. Sie zählt zu einer der schönsten Buchten von Alicante und ist mit dem Boot täglich vom Hafen aus erreichbar.


Cala del Moraig – El Nou Boble de Benitatxell

cala del moraig-buchten valencia.jpg

(Bildquelle: descubriendoAlicante.com)

(2) Am Fuße des Puig Llorença  findet sich diese Bucht zwischen Klippen und geologischen Formationen. Der ca. 250 Meter lange und 40 Meter breite Strand zeichnet sich durch sein klares, transparentes Wasser aus. Die außergewöhnliche Farbe und Qualität des Wassers bilden eine paradiesische Landschaft, die jedes Taucher- und Schnorchlerherz höher schlagen lässt. Dort findet man auch die Cala del Moraig und die Cova dels Arcs – wunderschöne Wasserhöhlen.


Cala dels Tiestos – El Poble Nou de Benitatxell

cala dels testos-buchten valencia.jpg

(Bildquelle: linklicante.com)

(3) Gleich neben der Bucht von Moraig befindet sich diese kleine Bucht mit türkisfarbenem, kristallklarem Wasser. Diese Bucht ist ein idealer Ort der freien Körperkultur und zählt zu einem der FKK -Strände der Region.


Cala Llebeig – El Poble Nou de Benitatxell

cala llebeig-buchten valencia.jpg

(Bildquelle: www.turismo.elpoblenoudebenitatxell.org)

(4) Alte Fischerhäuschen bieten dieser Bucht ein verträumtes und malerisches Bild. Sie ist durch einen Felsen isoliert, was sie zu einem perfekten Ruckzugsörtchen macht. Diese Bucht kann nur über den Seeweg oder zu Fuß über die felsigen Klippen oder über Barranc de la Viuda erreicht werden.


Cala del Faro o Playa Blanca – Cullera in Valencia

playa de faro- buchten valencia.jpg

(Bildquelle: culleraturismo.com)

(5) Diese kleine Bucht findet man südlich vom Leuchtturm von Cullera in Valencia. Der offizielle Name dieser Bucht ist Playa Blance, da  sich der Strand jedoch sehr nahe am Leuchtturm befindet, nennt man sie auch Bucht des Leuchtturms (Cala del Faro). Der ca. 100 Meter lange Strand zeichnet sich durch seinen goldenen Sand und kristallklares Wasser aus. Dienstleistungen vor Ort machen den Aufenthalt angenehm. Ein wunderbarer Ort für Taucher und Schnorchler.


Cala La Granadella in Jávea

La Granadella in Javea_Buchen Valencia.jpg

(Bildquelle: agendadeisa.com)

(6) Diese kleine Bucht in Jávea gehört zu einem der meisbesuchtesten Buchten in der Region. Etwa 2 km von Cabo da la Nao entfernt, befindet sich der etwa 160 Meter lange Strand. Ein traumhafter Ort für Taucher wegen seines kristallklaren, türkisfarbenen Wassers. Der Strand besteht aus Steinen und es gibt alle Dienstleistungen vor Ort.


Cala Portixol in Jávea

cala portixol_buchten Valencia.jpg

(Bildquelle: agendadeisa.com)

(7) Die aus weißem Sand und Kies bestehende Bucht, umgeben von Felsen, zeichnet sich durch eine schöne intensive blaue Farbe des Meeres aus. Ganz in der Nähe findet man die Insel Portixol, die ein guter Ort zum Schnorcheln und Tauchen ist. Die Bucht hat einen leichten Zugang mit verschiedenen Dienstleistungen, wie Duschen und Toiletten und verfügt über ein Restaurant.


Cala L’Andragó in Moraira

cala landrago-buchten valencia.jpg

(Bildquelle: agendadeisa.com)

(8) Umgeben von Felsen mit kristallklarem Wasser ist die Bucht nicht nur für Taucher ideal, sondern auch für Angler. Von dort aus hat man eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt Moraira mit ihrem schönen, imposanten Wachturm aus dem achtzehnten Jahrhundert. Die Bucht bietet einen attraktiven Aussichtspunkt, sowohl beim Baden als auch beim entspannten Sonnenbaden am Strand.


Cala del Tío Ximo in Benidorm

cala tio ximo_buchten valencia.jpg

(Bildquelle: agendadeisa.com)

(9) Zwischen steilen Klippen, am Fuße der Serra Gelada befindet sich diese kleine und ruhige Bucht. Mit feinem Sand, kristallklarem Wasser, umgeben von Felsen ist es ein idealer Ort zum Schnorcheln.


Cala Cap Blanc

cala cap blanca-buchten valencia.jpg

(Bildquelle: turismoteuladamoraira.com)

(10) Diese paradiesische und einsame Bucht befindet sich zwische Moraira und Calpe. Sie ist nur auf dem Fußweg oder über den Seeweg zu erreichen. Ein perfekter Ort für Schnorchler.


Buchten von Calpe

buchten calpe_buchten valencia.jpg

(Bildquelle: calpe.es)

(11) Mit mehr als 5 km wunderschönen Klippen, umgeben von der Vegetation der Sierra de Toix hat man hier eine schöne Kulisse zum entspannen und träumen. Hier findet man schöne, ruhige und einsame Buchten, die einst vom Meer und dem Wind in ihrer Schönheit geformt und entstanden sind. Magische Orte und unvergessliche Erlebnisse für Taucher, Angler und Segler. Buchten mit Charme und ein idealer Orte für Entspannung und Ruhe. Zu erwähnen sind hier der Peñon de Ifach, Toic, La Manzanera, el Penyal, Les Bassetes und el Racó.


Cala de la Solsida in Altea

cala la solsida_buchten valencia.jpg

(Bildquelle: altea.costasur.com)

(12) Die Bucht Solsida befindet sich ganz in der Nähe der Urbanisation Galera del Mar zwischen Altea und Calpe. In Richtung Hafen, Puerto Deportivo Luis Campomanes auf direktem Weg zum Meer. Die Bucht weist eine Länge von ca. 250 Metern und eine Breite von ca. 8 Metern auf.

(Quelle Titelbild: turismo.elpoblenoudebenitataxell.org)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.